Busch und Beach

Rundreise Südafrika, Mosambik & Swasiland

15 Tage/14 Nächte

Safari Überblick

Tourenpreis pro Person im Doppelzimmer

ab Euro 4,422.00*

ab Euro 2,448.00*

ab Euro 1,871.00*

1-2 Personen

3-4 Personen

5-6 Personen

(*aktueller Wechselkurs; es müssen bei grossen Kursschwankungen ggf. Anpassungen vorgenommen werden)

Inklusive:

  • Deutschsprachiger Guide
  •  Transfer & Touren im klimatisierten Fahrzeug
  • Benzin, Mautgebühren, Passenger & General Public Liability Versicherungen
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie im Tourablauf beschrieben
  • Stilles Wasser, Tee & Kaffee während des Tages
  • Fahrt entlang der Panoramaroute inkl. Eintrittsgebühren (zeitbedingt)
  • 2 Tages-Safaris im Krüger Nationalpark inkl. Eintrittsgebühren
  • 1 Safari im Hluhluwe-iMfolozi Park inkl. Eintrittsgebühren
  • Tagesausflug iSimangaliso Wetland Park mit Bootsfahrt inkl. Eintrittsgebühren

Exklusive:

  • Flüge
  • Visagebühren
  • Getränke und Mahlzeiten nicht oben erwähnt
  • Kosten für optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder

tägliches Programm

Tag 1

Ihr MaTakaTaka Guide erwartet Sie bereits nach Ihrer Ankunft am OR Tambo International Flughafen in Johannesburg. Falls es die Zeit erlaubt, wählen wir für unsere Fahrt nach Nelspruit den Umweg über die malerische Panoramaroute und zeigen Ihnen den drittgrössten Canyon der Welt: den Blyde River Canyon. Unsere Unterkunft für zwei Nächte in Nelspruit ist ein kleines aber feines Guest House mit tollem Ausblick über die Stadt.

Inklusive Unterkunft in einem 4* Boutique Guesthouse mit Frühstück und Eintrittsgebühren Panoramaroute

Tag 2 & 3

Heute  erwartet Sie ein Tagesausflug in den weltberühmten Krüger National Park. Mit seinen über 20,000 km2 ist der Park so gross wie Hessen und beherbergt 147 Säugetierarten, 507 Vogelarten, 114 verschiedene Reptilien, 34 Amphibien, 49 Fischarten und 336 Baumarten. Damit ist er Südafrikas grösster und wichtigster Nationalpark. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, die Tierwelt Afrikas in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können.

Inklusive Eintrittsgebühren Krüger Nationalpark

Auch der heutige Tag steht wieder ganz im Zeichen von Safari! Wir verlassen Nelspruit und machen uns auf den Weg in den südlichen Teil des Krüger Parks, wo wir in einem der staatlichen Rastlager übernachten werden. Der südliche Teil des Parks ist bekannt für seine hohe Wildtierdichte und wir können hoffentlich viele verschiedene Arten beobachten und fotografieren. Mit etwas Glück finden wir auch alle der sogenannten „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn, Büffel).    

Inklusive Unterkunft in einem Chalet mit Vollpension und Eintrittsgebühren Krüger Nationalpark

Tag 4

Frühmorgens machen wir uns auf den Weg Richtung Mosambik. Nach dem Grenzübergang fahren wir ca. 5 Stunden zum kleinen Dorf Chidenguele. Unsere schöne Unterkunft befindet sich nur 15 km ausserhalb des Dorfes am Ufer des Nhambavale-Sees. Die geschmackvoll eingerichteten Safari-Zelte bieten einen herrlichen Blick auf den See und nur wenige Dünen trennen uns vom Indischen Ozean. Der perfekte Ort zum Entspannen nach einem langen Tag.

Inklusive Unterkunft in einer 4* Luxus-Lodge mit Vollpension

Tag 5 & 6

Von der Sonne geweckt, erwartet Sie bereits Tee & Kaffee und ein Muffin auf Ihrem Balkon. Leider müssen wir dieses kleine Paradies heute schon wieder verlassen, dürfen uns aber auf ein Wiedersehen in 5 Tagen freuen. Vor der Abfahrt geniessen wir noch ein herzhaftes Frühstück bevor wir weiter in nördlicher Richtung fahren. Wir fahren durch Kokusnuss-Plantagen, vorbei an türkisblauen Lagunen, staunen über bunt gekleidete Mosambikanerinnen, sehen Stände mit Cashew-Nüssen, Bananen, Ananas und der berühmten Piri-Piri (Chilli) Sauce. Wir fahren durch die etwas grössere Stadt Inhambane, die noch viele Gebäude im kolonial-portugiesischen Stil aufweisen kann. Bald darauf, ca. 5 km vor Tofo, erreichen wir unser Zuhause für zwei Nächte, eine wunderschöne Villa mit Meerblick.

Am zweiten Tag können Sie je nach Belieben relaxen, den Pool geniessen und die kleinen Orte Tofo & Barra, die nicht weit entfernt und direkt am Strand liegen, entdecken. In beiden Orten kann man für endlose Kilometer am Strand spazieren gehen, im Meer baden, sich sonnen oder mit einem der vielen Tauch-Anbieter zu den berühmten Tauchspots hinausfahren, um dort mit etwas Glück Mantas und Walhaie zu beobachten.

Inklusive Unterkunft in einer 4* Privatvilla mit Frühstück

Tag 7 & 8

Auf dem Weg zur nächsten Unterkunft halten wir in Inhambane und erkunden zu Fuss den Marktplatz und die kleinen Gassen, erfahren etwas mehr zur Geschichte von Mosambik und laufen aufs Pier hinaus, um die kleinen Dhows (Fischerkähne) zu begutachten. Von dort sind es nur noch ca. 1.5 Stunden bis zu unserer Lodge. Die letzten 15 km fahren wir auf sandiger Piste durch eine kleine Gemeinde, die noch sehr ursprünglich in Palmwedel-Häusern lebt. Weiter geht es durch Kokospalm-Haine bis zu unserer Unterkunft. Die Zimmer (Casitas) sind auf Stelzen in den Dünen gebaut und bieten einen fantastischen Blick aufs Meer. Der Infinity-Pool und die Pool-Bar laden zum Relaxen ein und die Strände sind kilometerlang und meist menschenleer. Mit dem Kanu kann man hinaus ins Meer paddeln und sich verausgaben, ansonsten steht Relaxen auf dem Programm.

Inklusive Unterkunft in einer 4* Strand-Lodge mit Vollpension

Tag 9 & 10

Heute fahren wir für zwei Nächte zurück zu der Lodge ausserhalb von Chidenguele und werden genug Zeit haben, die Umgebung und die angebotenen Aktivitäten zu erkunden: Schnorcheln, Schwimmen, Besuch eines nahe gelegenen Dorfes, Reiten am Strand oder eine Spa-Behandlung – alles ist möglich.

Inklusive Unterkunft in einer 4* Luxus-Lodge mit Vollpension

Tag 11

Nach einer Woche in Mosambik ist es Zeit, dieses wunderschöne Land zu verlassen. Wir machen uns auf den Weg zurück nach Südafrika mit einem Zwischenstopp in Swasiland (Königreich Eswatini). Als eine der wenigen verbliebenen Monarchien in Afrika bietet das Land eine atemberaubende Landschaft aus Bergen und Tälern, Wäldern und Ebenen. Unsere Unterkunft für heute Nacht ist ein wunderschönes Resort inmitten eines idyllischen botanischen Gartens.

Inklusive Unterkunft in einem 5* Resort mit Frühstück

Tag 12, 13 & 14

Bevor wir Swasiland heute wieder verlassen, besuchen wir die Kerzenfabrik Swazi Candles und können beobachten, wie verschiedenste Tiere aus Wachs hergestellt werden.

Nachdem wir die Grenze nach Südafrika überquert haben, fahren wir durch das Pongola Game Reserve entlang der Lebombo-Berge, die die natürliche Grenze zu Mosambik bilden. Unsere wunderschöne Unterkunft für drei Nächte befindet sich in einem Sandwald in der Nähe der Stadt Hluhluwe in der Provinz KwaZulu-Natal.

Während unseres Aufenthaltes machen wir einen Tagesausflug in den Hluhluwe-iMfolozi Park, das älteste Tierreservat Afrikas! Bereits im Jahr 1895 wurden die Wildreservate Hluhluwe und Umfolozi zum Naturschutzgebiet erklärt, hauptsächlich um das Breitmaulnashorn zu schützen. Das wunderschöne, mit sanften Hügeln durchzogene Reservat ist neben den klassischen Big Five, wie Nashorn, Elefant, Löwe, Büffel und Leopard auch ein Zuhause für Giraffen, Zebras, Impalas, Gnus, Hyänen, Wildhunde, Flusspferde, Krokodile sowie eine Vielzahl anderer Wildtiere. Außerdem kann man über 300 verschiedene Vogelarten vorfinden.

Ebenfalls auf dem Programm steht eine Safari mit Meerblick im iSimangaliso Wetland Park. Hier können Sie nicht nur Tiere beobachten, sondern auch atemberaubende Blick auf das türkisfarbene Wasser geniessen.

Zum Abschluss des Tages erfreuen wir uns an einer Bootsfahrt mit Flusspferden und Krokodilen auf dem St Lucia Estuary. Das Estuary beheimatet mehr als 800 Flusspferde, geschätzte 1200 Krokodile und eine Vielzahl von Vogelarten.

Inklusive Unterkunft in einer 4* Luxus-Lodge mit Halbpension, Eintrittsgebühren Hluhluwe-iMfolozi Park, iSimangaliso Wetland Park und Bootsfahrt

Tag 15

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück bringen wir Sie zum King Shaka International Flughafen in Durban und dann heisst es Abschied nehmen. Wir hoffen, dass Sie mit uns einen tollen Urlaub mit vielen unvergesslichen Momenten und Begegnunen erleben duften.